§ 8 BauNVO

Gewerbegebiete

(1) Gewerbegebiete dienen vorwiegend der Unterbringung von nicht erheblich belästigenden Gewerbebetrieben.

(2) Zulässig sind

1.Gewerbebetriebe aller Art, Lagerhäuser, Lagerplätze und öffentliche Betriebe,

2.Geschäfts- , Büro- und Verwaltungsgebäude,

3.Tankstellen,

4.Anlagen für sportliche Zwecke.

(3) Ausnahmsweise können zugelassen werden

1.Wohnungen für Aufsichts- und Bereitschaftspersonen sowie für Betriebsinhaber und Betriebsleiter, die dem Gewerbebetrieb zugeordnet und ihm gegenüber in Grundfläche und Baumasse untergeordnet sind,

2.Anlagen für kirchliche, kulturelle, soziale und gesundheitliche Zwecke,

3.Vergnügungsstätten.